Bild von Karolina Grabowska auf Pixabay

In unregelmäßigen Abständen aktualisieren, ändern oder ergänzen wir Inhalte unserer Homepage. Als Orientierungshilfe haben wir für Sie auf jeder Themenseite oben eine Inhaltsübersicht eingearbeitet und hier auch das jeweilige Datum der letzten Aktualisierung vermerkt. Und hier unter „Aktuelles“ geben wir Ihnen auch eine chronologische Übersicht vorgenommener Änderungen. Aber die Welt besteht ja nicht nur aus unserer Homepage! Wir stellen daher hier auch aktuelle Themen und Hinweise zu Gesundheit und Umwelt ein, die uns zu Ohren gekommen sind und Sie evtl. auch interessieren könnten!

21.06.2024: Tag des Sonnenschutzes (18.06.2024):
Eine gute Gelegenheit, um Verantwortliche auf ein wichtiges Thema hinzuweisen. Denn bezüglich angedachter Spender zur kostenlosen Sonnencreme-Versorgung im öffentlichen Raum wird vermutlich ein wichtiger Aspekt vernachlässigt:  Auch wenn die jeweilige Sonnencreme-Marke als Allergiker freundlich bezeichnet wird, sind mit hoher Wahr-scheinlichkeit Duftstoffe bzw. Parfüm enthalten. Dabei reagiert einer nationalen Studie zufolge bereits jeder Fünfte mit (z.T. massiven) physischen Beschwerden auf Duftstoffe. Einige Engagierte habe bereits erfolgreich einen diesbezüglichen Offenen Brief genutzt. Mehr dazu erfahren Sie hier (verlinkt).

16.06.2024: Internationaler EHS-Tag (01.06.2024)

Petition: Recht auf Leben ohne Digitalzwang (01.06.2024): 
An immer mehr Stellen werden wir genötigt, uns einzuloggen, online zu registrieren oder eine App herunterzuladen – und dabei persönliche Daten preiszugeben. Und das, um Dienste zu nutzen, die zur Grundversorgung gehören. Doch wie sollen Menschen,

  • die kein Internet, Smartphone oder bestimmte Apps haben,
  • diese nicht bedienen können,
  • diese nicht nutzen können,

ihre Grundversorgung noch regeln können?

Es betrifft aber sogar technik-affine Menschen, die sich gut auskennen. Denn nicht jeder möchte auf Schritt und Tritt eine digitale Datenspur hinterlassen oder sich Hacker-Risiken aussetzen. Digitalzwang bedeutet eine handfeste Benachteiligung bis hin zum kompletten Ausschluss von Diensten. Immer mehr analoge Dienste, die uns bisher zur Verfügung standen, werden abgeschafft. Auch wenn wir selber gerne die Technik nutzen, sollten wir uns trotzdem dafür einsetzen, dass es stets eine nicht digitale Alternative gibt. So kann jeder selbst entscheiden ob, wann und welche Technik er nutzen möchte. Und wir sind unabhängiger von technischen Störungen.
Zu weiteren Details der Petition und Unterzeichnungsmöglichkeit gelangen Sie hier (verlinkt). 

28. bis 30.06.2024: EHS-Konferenz (28.05.2024)
Im nordhessischen Zierenberg (LK Kassel) wird viel geboten: Erfahrungsaustausch, Vorträge (dreisprachig), Filmvorführungen, Gruppenarbeiten und Diskussionsrunden, Ausstellung von Abschirmmaterialien und Messgeräten. Für Vereinsmitglieder, aber auch alle EHS-Betroffenen und Interessierte. Sie möchten mehr erfahren? Hier (verlinkt) finden Sie den ausführlichen Artikel von diagnose:funk.

15. bis 16.06.2024: Online-Kongress „Elektromagnetische Felder und Gesundheit“ (01.06.2024): Der Onlinekongress widmet sich den Risikofaktoren für umweltbedingte Krankheiten. Besonders erfreulich: hier wird auch dem MCS-Aspekt Rechnung getragen, ein hierzulande leider allgemein stiefmütterlich behandeltes Thema. Das Angebot richtet sich an Mitglieder des italienischen Verbandes AMICA.  Hier (verlinkt) finden Sie weitere Details dazu.

Besserer Schutz für Kinder/Jugendliche vor Risiken der Digitalisierung (01.06.2024)
Kinder sollen ihr erstes Smartphone nicht vor dem Teenager-Alter bekommen, soziale Netzwerke erst ab 18 Jahren zugänglich sein, so eine Studie für die französische Regierung. Präsident Macron fordert  eine rasche Umsetzung zum Schutz der Kinder und Jugendlichen. Ein europäisches Land nach dem anderen beendet die Schädigung der Kinder durch die Frühdigitalisierung. Lesen Sie hier (verlinkt) mehr dazu. 

Gesundheitsschädliche Mobilfunkstrahlung (01.06.2024): 
Eine WHO-Studie bestätigt die Schädigung von Spermien und Fruchtbarkeit durch Mobilfunkstrahlung. Lesen Sie hier (verlinkt) den vollständigen Artikel von diagnose:funk.

Good Idea: „The Offline Club“ (28.05.2024):
In den Niederlanden hat eine Gruppe von Enthusiasten kürzlich die Tech-Plattform „The Offline Club“ aus der Taufe gehoben. Screenfreie Zeit zum Lesen, Schreiben und Reden. Eine ansehnliche Community zeigt: Online-Detox wird gesellschaftsfähig! Ein Treff für Menschen, die vor allem eines suchen: Raum zum Lesen, Schreiben und, vollkommen störungsfrei, für andere. Hier (verlinkt) mehr dazu.

Zwei junge Frauen mit MCS beantragen Sterbehilfe (02.06.2024):
Die MCS-Patientinnen aus Kanada ertragen die Isolation und das Leiden nicht mehr, das mit dieser Erkrankung einhergeht. Menschen mit MCS sind in ihrem Alltag mit erheblichen Hindernissen konfrontiert, u.a. mangelt es an leidensgerechten Arbeitsplätzen, erforderlicher Gesundheitsversorgung und Inklusionsmaßnahmen. Einige kanadische Provinzen bieten angemessene Unterstützung an, Quebec ist diesem positiven Beispiel bislang nicht gefolgt. „Es ist an der Zeit zu handeln, um MCS-Betroffenen ihr Recht auf Gesundheit und Wohlbefinden zu garantieren. Untätigkeit ist keine Option mehr, und es stehen Menschenleben auf dem Spiel“, so Dominique Salgado. Hier (verlinkt) gelangen Sie zur vollständigen Presseinformation von COPHAN.

Besserer Gesundheitsschutz für MCS-Betroffene (01.06.2024):
„Es gibt Präzedenzfälle, die die Auffassung stützen, dass die absichtliche Exposition gegenüber Substanzen, die Schaden verursachen, eine Körperverletzung darstellen kann. Gilt dies auch in Fällen, wenn Personen andere wissentlich Parfümstoffen aussetzen, obwohl sie sich ihrer Unverträglichkeit bewusst sind? Könnten rechtliche Schritte im Rahmen der Gesetze gegen Körperverletzung eingeleitet werden? Für MCS-Betroffene Regelungen und einen rechtlichen Schutz zu schaffen ist von essentieller Bedeutung“, so ist u.a. nachzulesen im (hier verlinkten) kanadischen ECO Journal ASEQ EHAQ vom Mai 2024.

Münchner Selbsthilfetag am Samstag, 6. Juli 2024 auf dem Marienplatz (22.05.2024)
Auch Infostände EHS- und MCS-Betroffener sind wieder vertreten. Alle Beteiligten freuen sich über Besucher. Für den MCS-Stand wären auch noch ein paar helfende Hände und stundenweise Besetzungshilfe erwünscht. Freiwillige können die Telefonnummer der Ansprech-partnerin für die „Gesprächsgruppe MCS und Folgekrankheiten“ beim SHZ München erfahren. Ergänzende Informationen finden Sie hier (verlinkt).

Fragebogen zur Hilfe-Infrastruktur ME/CFS-Betroffener (28.05.2024):
Bedarfsgerechte Hilfe-Infrastruktur für ME/CFS-Erkrankte schaffen, um Betroffenen zeitnahe und kostenlose Unterstützung in der häuslichen Pflege und Versorgung zu ermöglichen. Hier (verlinkt) gelangen Sie zu einer  10-minütigen Umfrage und ergänzenden Informationen von ME-Hilfe e.V.

Teilnehmen: Online-Umfrage verlängert bis zum 30.06.2024 (14.05.2024)
Thema: Zahnärztliche Versorgungssituation von Patienten mit allergischen/allergieähnlichen Reaktionen (inkl. MCS).
Die Umsetzung erfolgt im Rahmen einer Promotionsarbeit in der Molekularen Präventivmedizin (Bereich Umweltmedizin am IIK) und der Klinik für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde am Universitätsklinikum Freiburg. Fragebogen für Patienten: https://www.soscisurvey.de/zahnmedizinischeversorgung/?q=base01

Unsere erweiterte Expertenseite i. S. MCS (22.05.2024)
Neben der bisherigen Inhalte zur Unterstützung der Arztsuche haben wir nun einen separaten Abschnitt „Expertenwissen“ eingefügt. Denn in vielen Ländern werden neben Forschungsarbeiten zu MCS auch interessante Webinare mit Experten abgehalten, deren Aufzeichnungen auf  YouTube zur Verfügung stehen. Besuchen Sie doch unsere neue (hier verlinkte) Expertenseite!

12. Mai 2024: Internationaler Tag (auch) von MCS (15.04.2024)
Wir alle haben das Recht auf eine gesunde Lebensumgebung. Und wir alle haben die Pflicht, die Umwelt und Natur zu schützen. Jeder einzelne kann viel dazu beitragen, um Verschmutzungen der Luft, Erde und Gewässer zu reduzieren: ganz einfach durch den Verzicht auf unnötige chemische Belastungen (z.B. durch Parfüms, Tabak, Plastik). Es gibt viele umwelt- und gesundheitsverträglichere Alternativen. Probieren Sie es aus – und bleiben Sie gesund! Am 12.05. ist wieder der Welttag u.a. auch für Menschen mit MCS. Betroffene mussten krankheitsbedingt viel i.S. Umweltbelastungen und Gesundheit lernen. Viele werden Ihnen bestätigen: „Hätten wir früher über dieses Wissen verfügt, wäre uns diese schwere umweltbedingte Erkrankung vermutlich erspart geblieben.“ Hier (verlinkt) finden Sie Infos zu unseren anlassorientierten Aufklärungs-kampagnen.

Es tut sich was im Norden: Tolle Facebook-Aktion der Landhauptstadt Kiel zum Welttag. (13.05.2024)

Hier wurde auf Facebook auf die Welttag-Themen hingewiesen. Mit Interview-Stimmen Betroffener und kompakten Informationen zu MCS und ME/CFS. Ein toller Beitrag der Stadtverwaltung zur dringend erforderlichen Öffentlichkeitsarbeit. Besten Dank allen Mitwirkenden der Selbsthilfegruppe Kiel – eine beispielhafte Aktion! Auch ohne Facebook-Account kann der (hier verlinkte) Beitrag eingesehen werden. Und wer Facebook nutzt – bitte schenkt dem Beitrag Euer „Like“, damit solche Beiträge auch zukünftig unterstützt werden!!

Es tut sich was in Nordamerika: Beleuchtung der Niagara-Fälle (11.05.2024)
Wie schon in den Vorjahren soll auch 2024 eine Beleuchtung der Niagara-Fälle an den Welttag der Umweltkrankheiten erinnern.
Fotoquelle: MCS SOS Frankreich

Bild zum YouTube-Video MCS und Darmgesundheit
Bild zum YouTube-Video MCS und Darmgesundheit

Mehr zum Thema finden Sie in unserem neuen (und hier verlinkten) Abschnitt auf unserer Webseite „MCS und Körper“

MCS und Darmgesundheit (11.05.2024)
Als die Zahl der chronischen Neuerkrankungen massiv zunahm, rückte der bis dahin vernachlässigte Darm immer mehr in den Fokus gesundheitlicher Betrachtungen. Im März 2024 wurden nun Ergebnisse einer japanischen Studie veröffentlicht, die sich dem Zusammenhang widmete zwischen Darmmikrobiom und MCS. Diese Präsentation enthält einige Studien-Highlights, aber auch allgemeine interessante Fakten zum Darm sowie Histamin-Aspekten.

Welche weiteren Aktualisierungen wir auf unserer Website vorgenommen haben, erfahren Sie in nachstehenden Übersichten:

Terminkalender (allgemein): Das könnte Sie auch interessieren

Kostenlose Online-Kongresse zu diversen Gesundheitsthemen & more….. (wertungsfreie und unverbindliche Terminübersicht):
– folgen Sie den Verlinkungen, um mehr zu erfahren bzgl. Inhalten und Referenten –

21.06.2024 – 30.06.2024: Fibromyalgie Online-Kongress 2024
21.06.2024 – 30.06.2024: Rheuma & Arthrose Online-Kongress 2024
21.06.2024 – 30.06.2024: Pflanzenheilkunde Online-Kongress 2024
23.06.2024 – 27.06.2024: Wisdom Summit 2024
28.06.2024 – 07.07.2024: Darm als Wurzel der Gesundheit Online-Kongress
28.06.2024 – 07.07.2024: Naturheilkunde & Heilpflanzen Kongress
05.07.2024 – 14.07.2024: Online Gehirn- und Nervengesundheitkongress 2024
12.07.2024: diagnose:funk im Zoom-Dialog zur Unterstützung von Bürgerinitiativen
01.08.2024 – 12.08.2024: Der neue Mensch Online-Kongress

Unterschriftenaktionen: Einige beispielhafte Petitionen finden Sie hier auf der Seite „Unterstützung (-> Aktionen)

Internationale Umwelt- und Gesundheitstage (Kalenderauszüge, keine vollständige Übersicht) (15.04.2024)

16.06.2024: Welttag der Elektrosensibilität
21.06.2024: Tag des Sonnenschutzes
28.07.2024: Welttag des Naturschutzes
07.09.2024: Welttag gegen Luftverschmutzung
17.09.2024: Welttag der Patientensicherheit
03.12.2024: Internationaler Tag der Menschen mit Behinderungen

Gesundheitsmessen: Hier (verlinkt) finden Sie einen Online-Kalender zu diversen Gesundheitsmessen

Nachfolgend finden Sie eine Übersicht mit allen Aktualisierungs-Hinweisen zu unserer Website

Was im Juni 2024 auf unserer Website geschehen ist

Ergänzend zu den obigen Terminkalender-Aktualisierungen haben wir folgende neue Informationen für Sie bereitgestellt:

Aktuelles /News-Telegramme 18.06.2024: 
– Infos rund um EHS/Elektrosmog anlässlich des EHS-Welttages am 16.06.2024: Idee Offline-Club, gesundheitsschädigende Wirkung Mobilfunkstrahlung, Kinder-Schutz, EHS-Konferenzen in Deutschland und Italien (online), Petition „Recht auf Leben ohne Digitalzwang“. (01.06.2024)
– Besserer Gesundheitsschutz für MCS-Betroffene (Kanad. Journal) (01.06.2024)
– Tage des Sonnenschutzes (18.06.2024)

Umwelt/ Umweltschutz: (18.06.2024)
Neuer Abschnitt „Erdreich – Nährboden des Lebens“ (18.06.2024

Sonstiges/Unterstützung (01.06.2024):
– Petition „Recht auf Leben ohne Digitalzwang“

Sonstiges/Medien/Presse (07.06.2024)
– Chemikalien-Sensitivität und Duftstoff-Exposition verstehen (Kanad. Newsletter) (01.06.2024)
– Zwei junge Frauen mit MCS beantragen Sterbehilfe (02.06.2024)
 – Ergänzung der italienischen Version „Più politiche per il divieto di“ des Interviews mit Prof. Dr. Klaschka (07.06.2024)

Was im Mai 2024 auf unserer Website geschehen ist

Ergänzend zu den obigen Terminkalender-Aktualisierungen haben wir folgende neue Informationen für Sie bereitgestellt:

Aktuelles/News-Telegramme: 
– MCS-Aktionsinfos insbes. zum MCS-Welttag am 12.05.2024 
– Hinweis auf SHG-Tage in München (22.05.2024)
– Teilnehmen: Online-Umfrage betr. Zahnmaterialien verlängert bis zum 30.06.2024 (14.05.2024)
– Fragebogen zur Hilfe-Infrastruktur ME/CFS-Betroffener (28.05.2024):

Experten (22.05.2024)
Erweiterung und Neustrukturierung der Seite

Umwelt/Duftstoffe: (14.05.2024)
– Abschnitt „Pressespiegel“
MCS und Körper: (11.05.2024): MCS und Darmgesundheit
Medien (12.05.2024):
– YouTube Präsentation „MCS und Darmgesundheit“ (11.05.2024)
– YouTube Präsentation zum Welttag (12.05.2024)
– OnlineArtikel „Wenn Duftstoffe krank machen“

Was im April 2024 auf unserer Website geschehen ist

Ergänzend zu den obigen Terminkalender-Aktualisierungen haben wir folgende neue Informationen für Sie bereitgestellt:

Aktuelles/News-Telegramme: 
– Termininfo zum MCS-Welttag am 12.05.2024 (s.o.) sowie neue Rubrik im Terminkalender (allgemein) „Internationale Gesundheitstage“ (15.04.2024) 

Sonstiges/Unterstützung (24.04.2024):
– Wohnraum EHS
Umwelt/Umweltkrank: (24.04.2024)
– Gesundheitliche Belastungen durch Windräder
Sonstiges/Medien: (20.04.2024)
– Ergänzung unserer neuen YouTube-Präsentation „Welttag der Erde“
Unterstützung/Barrierefreiheit: Hinweismail an Projekt „STOPP-Wo kommst du nicht voran?“  (15.04.2024)
Unterstützung: Neuer Abschnitt seit 15.04.2024 Welttag von MCS, CFS und FMS am 12.05. 
Unterstützung:
Die Wohnraum-Problematik EHS-Kranker (24.04.2024)
Medien/Literatur (08.04.2024)
– Zwei Bücher über Epi-Genetik
Medien/Presse (08.04.2024)
– Artikel über neue SHG in Würzburg
– Patientenvertretungen gegen unnötige Duftstoffbelastungen 
Über Uns (08.04.2024):
– MCS im Newsletter der Bundesfachstelle für Barrierefreiheit im Dezember 2023

Was im Februar 2024 auf unserer Website geschehen ist

Ergänzend zu den obigen Terminkalender-Aktualisierungen haben wir folgende neue Informationen für Sie bereitgestellt:

Aktuelles (29.02.2024):
–  Online-Umfrage bis zum 31.03.2024
zur zahnärztlichen Versorgungssituation von Patienten mit allergischen/allergieähnlichen Reaktionen (inkl. MCS) im Rahmen einer Promotionsarbeit in der Molekularen Präventivmedizin (Bereich Umweltmedizin am IIK) und der Klinik für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde am Universitätsklinikum Freiburg. Fragebogen für Patienten: https://www.soscisurvey.de/zahnmedizinischeversorgung/?q=base01 
(Diese Info haben wir auch bundesweit an Selbsthilfegruppen/Patientenverbände versandt)
– Long COVID Diagnose: Forscher haben evtl. einen entspr. Labortest gefunden. Er bestimmt die spontane Freisetzung von Interferon-gamma aus den Leukozyten einer Blutprobe. Die Werte blieben bei Patienten mit Long COVID so lange erhöht, bis sich die Patienten erholt hatten. Hier (verlinkt) gelangen Sie zum vollständigen Artikel im Ärzteblatt.

Sonstiges/Unterstützung (29.02.2024):
– Patientensicherheit: Meldung von Patientenberichten 
Homepage/Startseite (26.02.2024):
– Neuer Abschnitt Betroffenen-Berichte
Experten (26.02.2024):
– Neuer Einleitungstext
Umwelt/Schadstoffe (23.02.2024)
–  Gebäude: Jahrhundertgift PFAS auch im Wohnbereich (23.02.2024)
– Produkte: Chemikaliencocktails in Körperpflegeprodukten (23.02.2024)
– Medizinischer Bereich: MRT-Kontrastmittel  Gadolinium (23.02.2024)
Umwelt/Umweltkrank (23.02.2024)
Nachweis chronischer Expositionen mittels Haaranalyse (23.02.2024)
Duftstoffe  (23.02.2024):
– Neuartige Polymere verkapseln Duftstoffe (23.02.2024)
– Lenor Unstoppables – was für eine „dufte“ Umweltbelastung! (23.02.2024)
– Ergebnisse einer Kita-Studie NRW (23.02.2024)
Sonstiges/Unterstützung (23.02.2024):
– Unterschriftenaktionen: 2 neue Petitionen (23.02.2024)
– Ratgeber: Portal für Wohnungssuche (23.02.2024)
– Ratgeber: Waschen und reinigen  mit Umweltverstand  (23.02.2024)
Sonstiges/Medien (23.02.2024):
– Presse:  Interview zum Thema MCS: 3 Fragen an Betroffene (23.02.2024)
CoErkrankungen MCAD (23.02.2024):
– Die Diagnosefindung (23.02.2024) – neues Interview
CoErkrankungen CFS (23.02.2024)
– Studienergebnisse 2023 zur Arzt-Patient-Beziehung (23.02.2024)

Leben mit Multipler Chemikalien Sensitivität (MCS) (26.02.2024)
Ein sehr informatives Interview mit einer MCS-Betroffenen finden Sie in der (hier verlinkten) Podcast-Folge: Worin liegt die mögliche Ursache? Wie hat sich das Krankheitsbild bei ihr entwickelt? Was sind Beschwerdeauslöser? Wie wirkt sich MCS auf das persönliche Leben Betroffener aus?

(Hinweis: Leider nicht bestätigen können wir die Interview-Aussage, dass es in Deutschland mehrere Umweltkliniken gibt, die sich intensiv damit beschäftigen. Mehr dazu auf unserer Webseite „Experten“)

Verzweifelte Frau
Foto Shao-Chun Wang TW©123RF.com

Was im Januar 2024 auf unserer Website geschehen ist

Ergänzend zu den obigen Terminkalender-Aktualisierungen haben wir folgende neue Informationen für Sie bereitgestellt:

Sonstiges/Medien: (25.01.2024)
– Gruppierung der Literaturhinweise (14.01.2024)
– Neu: 2 EHS-Bücher (12.01.2024) und 2 weitere Bücher (14.01.2024)
– UMG: Einige Linkkorrekturen (w/Deaktivierung der Webseiten von Dr. Merz und Prof. Pall)
– Neue YouTube-Präsentation „Verdächtige Synchronizität von Chemikalien-Intoleranz und Mastzellaktivierung“ (25.01.2024)
MCS und Körper: (25.01.2024)
– Neuer Abschnitt NO/ONOO–Zyklus: oxidativ-entzündliche Krankheiten (12.01.2024)
–  NO/ONOO-Zyklus: Ergänzungsinformationen zu NMDA-Rezeptoren (14.01.2024)
 – Verdächtige Synchronizität von Chemikalien-Intoleranz und Mastzellaktivierung [Folgestudie von Palmer et al. 2023] (25.01.2024)
MCS und Psyche (25.01.2024)
– Ergänzung Pall-Zitat (12.01.2024)
– Ergänzung biochemische Ursachen nach Pall (25.01.2024)
CoErkrankungen MCAD (25.01.2024):
– Neue Abschnitte zu den US-Studien 2021 und 2023 „Mastzellen und Chemikalien-Intoleranz“
CoErkrankungen FMS
– Ergänzung: Die Rolle eines biochemischen Teufelskreises nach Pall auch bei FMS (25.01.2024)
CoErkrankungen CFS
– Ergänzung: Die Rolle eines biochemischen Teufelskreises nach Pall auch bei CFS (25.01.2024)
– neue  Pacing-Broschüre (15.01.2024)
Umwelt / Umweltkrank (15.01.2024):
Schimmelbelastungen
Umwelt / Schadstoffe (14.01.2024):
Schimmel: Gefährliche Schimmelarten

(bearbeitetes) Bild von Gerd Altmann auf Pixabay

Nehmen Sie sich 10 Min. Zeit für unsere YouTube-Präsentation mit einigen Studienhighlights! Hier verlinkt kommen Sie einfach per Mausklick zur Präsentation!

Könnten Mastzellen eine mögliche Erklärung für den Bio-Mechanismus von MCS darstellen? (25.01.2024)

Eine frühere US-Studie (2021) ermittelte, dass 60 % der Patienten mit einer Mastzellaktivierungs-Störung (MCAS) auch unter einer Chemikalien-Intoleranz (CI) leiden. Auch eine US-Studie von Palmer et al. (2023) widmete sich dem Zusammenhang von MCAS und CI, um entsprechende Parallelen zu untersuchen. Diese Kurzpräsentation enthält einige Auszüge der interessanten Studien-Ergebnisse und zeigt auch die wichtige Rolle der Mastzellen auf. Übrigens: MCAS wird seit 2016 im internationalen ICD-10-CM als D89.4 kodiert, im dt. ICD-10-GM (auch im neuen ICD-11) wird MCAS (lt. „Mastzellenhilfe“ ) dzt. nicht aufgeführt.

Was im Dezember 2023 auf unserer Website geschehen ist

Ergänzend zu den obigen Terminkalender-Aktualisierungen haben wir folgende neue Informationen für Sie bereitgestellt:

Sonstiges/Medien (28.12.2023):
– Der neue MCAS-Wegweiser
– Presseberichte: Parfum im Öko-Test – diese Luxus-Marken sind duftendes Gift  (28.12.2023)
MCS-Syndrom (28.12.2023):
– einige Zitat-Ergänzungen von Molot und Tuuminen et al.
– Linkkorrekturen Ärzteinfo (Merz)
– Linkergänzungen CSN-Dokumente (Wegfall Somatisierungssyndrom u. DIMDI-Bestätigung) 
Sonstige/Unterstützung:(16.12.2023)
– Neuer Abschnitt Barrierefreiheit und Übersicht unserer Meldungen an das BMG (16.12.2023)
– Text- und Linkaktualisierung bei den Patientenleitfäden Dr. Merz (16.12.2023) 
Experten: Neue Arztsuche-Datenbank (04.12.23)
Sonstiges/Medien/Literatur: das kostenlose „Schwarzbuch sozial“ (2023) des SoVD (04.12.23)
Umweltkrank (04.12.23):
– Morbus Parkinson (04.12.23)
– Netzhaut-Schädigung durch toxisches Licht und durch den Mobilfunk
CoErkrankung/MCAS: Ergänzung der Präsentation im Rahmen der SEB-Veranstaltung vom 22.11.23 
Schadstoffe: Konzentration von Mikroplastik in der Plazenta steigt an (04.12.23)

Was im November 2023 auf unserer Website geschehen ist

Ergänzend zu den obigen Terminkalender-Aktualisierungen haben wir folgende neue Informationen für Sie bereitgestellt:

Sonstiges/Kontakt:
Warnung vor betrügerischen Spam-Mails (23.11.2023)

Startseite:
Ergänzungen im Abschnitt Duftbarrieren um die Offenen Briefe und Englisch-Version des UMG-Artikels (11.11.2023)
CoErkrankungen/CFS:
– 2 Vorträge zu Biomarkern und wie Psychotherapie unterstützen kann (11.11.2023)
– weitere Video-Vorträge a. d. Fatigatio-Fachtagung 2023 (21.11.2023)
CoErkrankungen/EHS:
– Medizinisches Zentrum in der Schweiz (21.11.2023)
CoErkrankungen/FMS: (21.11.2023):
– Zusammenhang zwischen Antikörpern, Schmerzen und Schweregrade des FMS
– Praxisleitfaden Diagnose
Umwelt/Duftstoffe:
– Aktuelles: Meldung zur Erweiterung Deklarationspflicht (11.11.2023)
– Aktuelles: TV-Beitrag „..gemütlich oder gefährlich?“ (14.11.2023)
Sonstiges/Medien:
– Presseberichte 2 neue Verlinkungen (08.11.2023)
 – Pressebericht „ich wäre extrem vorsichtig“ (14.11.2023)
– Pläyoyer für mehr Duftstofffreiheit: Der Artikel steht nun auch englischsprachig zur Verfügung (08.11.2023)
– Literatur mit folgenden Ergänzungen (08.11.2023):
   Neues MCS-Buch (deutsch)
   MCAS-Buch „Die systemische Mastzellerkrankung“
   „Multisystem-Erkrankungen erkennen und verstehen“
    Ergänzung der Downloadoption auch in dieser Rubrik „Schadstoffe an Schulen und in öffentlichen Gebäuden (2015)“

Sonstiges/Unterstützung:
– Antwortschreiben aus Aktion Patientensicherheit (21.11.2023)
– Glyphosat-Petition ergänzt (07.11.23 bis 21.11.23)
– Petition Handel mit Embryonen verhindern (21.11.23)
– Ratgeber Kleidung: Wie man neue Kleidung für chemisch empfindliche Menschen geeignet macht (07.11.23)
– Erweiterung im Abschnitt „MCS-verträgliche Kleidung“ (21.11.2023)
– neuer Abschnitt: EHS-Rechtssprechung (07.11.2023)
– Ergänzung MCS-Rechtssprechung um Beitrag (07.11.2023)
– Kostenlose Ratgeber zum Download von Dr. Jacobs (11.11.2023)
– Schreiben:
E-Smog-Risiken – wie sag ich`s meinem Nachbarn? (11.11.2023) 
Duftstofffreie Reinigungsmittel (11.11.2023) 
Umwelt/Umweltkrank:
– Umweltgift in Windrädern: Videolink aktualisiert (07.11.2023)
–  neuer Abschnitt: Wärmepumpen (07.11.2023)
– ergänzende Inhalte unter Krebs: Studienergebnisse (07.11.2023)
– neuer Abschnitt Gebäude: Schimmelpilze und Smartmeter (07.11.2023)
– Gebäude: Artikel Dr. Bartram (2019) „Schimmelpilzexpositionen in Innenräumen …..“ (07.11.2023)
Umwelt/Schadstoffe:
– neuer Abschnitt Gebäude:
   Schimmelbelastung (07.11.2023)
   Artikel (2010) „Schimmelpilze im Verborgenen“ (07.11.2023)
   SmartMeter (07.11.2023)
– Produktergänzungen: Deos und Sonnencreme (07.11.2023)
 – Sonnencremeverbot auf Hawai (21.11.2023)
– Neue Inhalte: Maßnahmen (07.11.2023)
– Giftstoffe im Körper: BPA (21.11.2023)
– Rekordanfragen beim Giftinformationszentrum (21.11.2023)

Was im Oktober 2023 auf unserer Website geschehen ist

Ergänzend zu den obigen Terminkalender-Aktualisierungen haben wir folgende neue Informationen für Sie bereitgestellt:

MCS und Körper: Erweiterung des Abschnittes Mastzellen (21.10.2023)
– TILT und Mastzellaktivierung
– Histamin-Problem
– Mastzellen und neurologische Probleme
– Verbindung zu den TRP-Rezeptoren

Sonstiges/Medien: Ergänzung der Präsentation „TILT/MCS: Chemikalien-Intoleranz und Mastzellaktivierung“ (21.10.2023)

Sonstige/Unterstützung: Neuer Abschnitt Kleidung (s. „Ratgeber“) (20.10.2023)

Image by Darko Djurin from Pixabay

Unsere neue Online-Präsentation auf YouTube steht seit 21.10.2023 für Sie bereit! Der Toxisch induzierte Toleranzverlust (TILT) bzw. MCS wird durch ein größeres Expositionsereignis oder eine Reihe niedrigdosierter Expositionen ausgelöst. In der Folge berichten die Betroffenen, dass gängige Alltags-chemikalien/-produkte und sogar Lebensmittel multisystemische Symptome auslösen. Im Rahmen einer umfassenden US-Studie ermittelten Miller et al., dass ca. 60 % der Patienten mit einem Mastzellaktivierungssyndrom (MCAS) auch die Kriterien für eine Chemikalien-Intoleranz erfüllen. Mehr über  die Beziehung zwischen TILT und MCAS erfahren Sie in unserer Kurzpräsentation. Auch ein unverbindliche Übersetzung der Studienveröffentlichung stellen wir Ihnen zu Verfügung.

Was im September 2023 auf unserer Website geschehen ist

Ergänzend zu den obigen Terminkalender-Aktualisierungen haben wir folgende neue Informationen für Sie bereitgestellt:

MCS-Syndrom:
Erweiterungen um die Abschnitte „Diagnose-Problemstellungen und „ICD-11“ (28.09.2023)
MCAD-Seite:
Ergänzung um Infobox zu Betroffenenzahlen auch einer Chemikalien-Intoleranz (28.09.2023)
MCS und Körper:
Ergänzung um den Abschnitt „Mastzellen/Darm“ (28.09.2023)
Ergänzung um den Abschnitt TILT – Der Toxisch induzierte Toleranzverlust [Studienübersetzung von Miller et al. 2023] (25.09.2023)
Medien: Ergänzung der neuen YouTube-Präsentation „TILT -Was sind die Auslöser für Chemikalien-Unverträglichkeiten?
Sonstiges/Unterstützung:
Erweiterung um den Abschnitt „Urteile“ (28.09.2023) -> Verschiebung von den bisherigen Seiten „MCS-Syndrom“ und „CFS“
Welttag der Patientensicherheit – Offener Brief (14.09.2023)
Erweiterung der Inhalte (04.09.2023):
– Nicht-Organspender-Ausweis
– Widerruf elektronische Patientenakte
– Tagebücher zu Migräne, Allergien und Stimmung
– Rotationsdiät
– Welttag der Patientensicherheit am 17.09. (2020 bis 2023)

Was im August 2023 auf unserer Website geschehen ist

Ergänzend zu den obigen Terminkalender-Aktualisierungen haben wir folgende neue Informationen für Sie bereitgestellt:

Sonstiges/Unterstützung: Unsere neue Seite, u.a. mit einem MCS-Beschwerden-Tagebuch und Offenen Brief i. S. Sonnencreme-Spender-Aktionen (31.08.2023)
Aktuelles (21.08.2023):  Neue Wohnungsausschreibung (bevorzugte Vergabe an MCS-Betroffene) sowie kostenloser Zugang zu aktuellen MCS-Artikeln in der UMG. Details siehe oben  „Top Aktuell“. Die UMG-Artikel sind natürlich auch auf unserer Seite „Medien“ zu finden.

Was im Juli 2023 auf unserer Website geschehen ist

Ergänzend zu den obigen Terminkalender-Aktualisierungen haben wir folgende neue Informationen für Sie bereitgestellt:

Startseite: Seitenergänzungen und Strukturierung (inkl. Navigationshilfe über das Inhaltsverzeichnis)
MCS und Psyche: Zur Validität von Fragebögen und das Compliance-Paradoxon (24.07.2023)

08.01.2024: Die veralteten Aktualisierungshinweise für den Zeitraum Jan. bis Juni 2023 (und früher) wurden auf dieser Übersichtsseite entfernt.